striche

Immer die aktuellsten News

Konzertwertung 2019 - Gold für den Musikverein Kematen

Einmal mehr konnten wir am 7. April 2019 bei der Konzertwertung im VZ Gunskirchen, bei der wir erstmals unter der Leitung unserer neuen Jung-Kapellmeisterin Kathrin Ammerstorfer antraten, ein ausgezeichnetes Ergebnis einfahren: In der Leistungsstufe C erreichten wir mit dem Pflichtstück "Dyonysos" von Thomas Doss, dem Selbstwahlstück "Into the Joy of Spring" von James Swearingen und der Polka Mazurka "Die Libelle" von Josef Strauß 92,00 Punkte und erhielten eine Goldmedaille. Im Punktevergleich schnitten wir damit auch wieder sehr gut ab. Dieser Erfolg wurde anschließend im Gasthaus Schmankerlkeller noch gefeiert.


Die Spannung auf der Bühne bei der Darbietung der drei Stücke...


... und die erleichterten Gesichter nach der Ergebnisbekanntgabe.


Besuch der Volksschule und öffentliche Probe

Am 15. März 2019 war es wieder so weit: Ca. 40 Kinder der 2. und 3. Klassen der Kematner Volksschule besuchten uns im Musikheim, um dabei die Instrumente unseres Klangkörpers näher kennen zu lernen. Von Vertretern unserer Register wurden die Instrumente mit kurzen Musikstücken vorgestellt, anschließend hatten die Kinder die Möglichkeit diese auch gliech selbst auszuprobieren.


Andrea Horninger und Katrin Leitner präsentierten die Holzblasinstrumente...


...Hannes Fuchshuber das tiefe Blech...


...Johannes Lehner stellte das hohe Blech und Daniel Raab das Horn vor...


... und Thomas Mühringer schließlich die Schlaginstrumente.


Im Anschluss daran gab es für die Kinder noch eine Kleinigkeit zu essen und trinken.


Am Abend desselben Tages luden wir interessierte zukünftige Musiker zu uns zu einer öffentlichen Probe ein. Dabei nahmen unsere Nachwuchstalente teilweise auch gleich in unseren Reihen Platz.


Der neue Vorstand stellt sich vor

v.l.n.r.: Bekleidungsarchivarin Conny Hieglsberger, Notenarchivar Daniel Horninger, Organisationsreferentin-Stv. Manuela Fuchshuber, Stabführer-Stv. Bernhard Kirchberger, Kassierin Barbara Lehner, Organisationsreferentin-Stv. Elisabeth Huemer, Organisationsreferent Andreas Kroißböck, Kapellmeisterin Kathrin Ammerstorfer, Jugendreferent Thomas Mühringer, Obfrau Andrea Horninger, Stabführer und Schriftführer Daniel Raab, Schriftführer-Stellvertreter Johannes Lehner und Obmann Roman Harrer


Jahreshauptversammlung 2019 mit Neuwahl des Vorstandes

Am 3. Februar 2019 fand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schmankerlkeller in Kematen statt. Auf der Tagesordnung standen wie jedes Jahr der Tätigkeitsbericht, dieses Mal von Schriftführer-Stellvertreter Johannes Lehner vorgetragen, der Kassabericht von Kassierin Barbara Reinhart und der Bericht über die Jugendarbeit von Jugendreferent Thomas Mühringer. Musikalisch umrahmt wurde die Jahreshauptversammlung von unserem Quartett mit flotter Frühschoppenmusik.


Außerdem wurde im Zuge der Jahreshauptversammlung ein neuer Vereinsvorstand gewählt sowie den scheidenden Mitgliedern gedankt: Nach sechsjähriger Tätigkeit als Kassierin schied Barbara Reinhart aus dem Vorstand aus, nach insgesamt 30 Jahren im Vorstand zuerst als Jugendreferent, dann als Kapellmeister und schließlich die letzten 20 Jahre als Stabführer legte Manfred Fuchshuber seine Vorstandstätigkeit nieder und nach insgesamt 40 Jahren als Kassaprüfer wurde Johann Lehner verabschiedet.


Gleichzeitig wurde unter der Aufsicht von Bürgermeister Klaus Bachmair der neue Vorstand einstimmig gewählt und setzt sich für die kommenden drei Jahre wie folgt zusammen:



  • Obmann Roman Harrer, Obfrau Andrea Horninger

  • Kapellmeisterin Kathrin Ammerstorfer

  • Stabführer Daniel Raab, Stv. Daniel Horninger und Bernhard Kirchberger

  • Kassierin Barbara Lehner

  • Schriftführer Daniel Raab, Stv. Johannes Lehner

  • Jugendreferent Thomas Mühringer

  • Notenarchivar Daniel Horninger, Bekleidungsarchivarin Conny Hiegelsberger, EDV-Referentin Manuela Fuchshuber

  • Organisationsreferent Andreas Kroißböck, Stv. Conny Hiegelsberger, Manuela Fuchshuber und Elisabeth Huemer


Wir wünschen unserem Team alles Gute für die Tätigkeiten in den nächsten Jahren!

 

Am Rednerpult...


...das Quartett sorgte für musikalische Unterhaltung...


...die scheidende Kassierin Barbara Reinhart...


...und der scheidende Kassaprüfer Johann Lehner.


Musiskitag 2019

Unser diesjähriger schon traditioneller Skitag führte uns am 2. Februar 2019 ins Skigebiet Schladming-Hochwurzen-Reiteralm. Das anfänglich regnerische Wetter konnte dem Schivergnügen keinen Abbruch tun: Bei von Stunde zu Stunde besseren Verhältnissen wurden Schwünge in den Schnee gezaubert und Höhenmeter heruntergespult, bis schließlich um die Mittagszeit die Sonne zum Vorschein kam und uns den restlichen Schitag begleitete. Beim abschließenden Aprè-Ski in der Tauernalm konnten wir den Skitag noch einmal Revue passieren lassen und schließlich wieder unverletzt wieder nach Hause zurückkehren.




Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen "Premiere 2019"

Bei der heurigen Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen am 20. Jänner 2019 in der Grieskirchner Manglburg waren auch wir wieder mit insgesamt drei Nachwuchsmusikern vertreten: Das Junior-Leistungsabzeichen legten Valerie Arthofer auf der Klarinette und Leonie Hiegelsberger auf der Posaune ab, das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze erhielt Pia Fuchshuber auf der Trompete. Insgesamt wurden im Rahmen der Veranstaltung mit dem Titel "Premiere 2019" im Beisein zahlreicher Ehrengäste 172 junge Nachwuchstalente mit den Leistungsabzeichen ausgezeichnet. Wir wünschen ihnen allen und besonders natürlich unseren Jungmusikern weiterhin viel Freude an der Musik und alles Gute!


Foto © by OÖBV Bezirk Grieskirchen/Mühlböck


Neujahrsball 2019

Am 12. Jänner 2019 starteten wir heuer erstmals am Neujahrsball mit zahlreichen Gästen am 12. Jänner 2019 in unser Jubiläumsjahr 2019, in dem wir das 120-jährige Bestehen unseres Musikvereins feiern werden. Zu diesem Zweck wurde die ganze Volksschule in eine große Balllocation umfunktioniert. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Coverband TNT. Schon bei der Eröffnung, bei der die Geschichte unserer guten alten B-Tuba und die Anfänge des MVK erzählt wurden, herrschte bereits tolle Stimmung. Die Mitternachtseinlage wurde von unseren Musi-Mädels tänzerisch gestaltet. Bei Sekt, Wein, Bier und Cocktails konnte so bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert und auf das neue Jahr 2019 angestoßen werden.


Die Eröffnung...


...das gespannte Publikum...


...bei der Mitternachtseinlage...


...die Band des Abends: TNT mit Special guest Manuela Fuchshuber...


...Bolognese um Mitternacht.


Das letzte Jahr


   Impressum    Kontakt    
@ created by Fasima & Farbklexx
powered by webEdition CMS